Tischtennis

Zweite weiter in Erfolgsspur

Herren II – SV Illingen 9:6

Im eigentlich spielfreien Herbstferienwochenende trug die Zweite ihr Nachholspiel gegen den SV Illingen aus. In einer hart umkämpften Partie ging die Zweite dabei nach etwas mehr als 3 Stunden als verdienter Sieger aus der Halle und bleibt damit mit 8:2 Zählern in der Spitzengruppe in der Kreisliga A. Dabei hatte Illingen im vorderen Paarkreuz ein leichtes Übergewicht. Ungewohnterweise musste Top Spieler Thomas Gäckle beide Zähler den Gästen aus Illingen überlassen. Lediglich Bortolo Inserra konnte gegen Gerhard Loewe punkten. Im mittleren und hinteren Paarkreuz behielt die Zweite dagegen mit jeweils 3 Punkten die Oberhand. Hinzu kamen noch zwei Erfolge im Doppel.

 

TSV Großglattbach IV – Herren III 6:9

Einen tollen Auswärtserfolg feierte die Dritte am vorletzten Wochenende in Großglattbach. Durch den Sieg konnte die Dritte erstmalig die Rote Laterne in der Kreisliga C, eben an die Heimmannschaft, abgeben. Garanten für den Erfolg waren Michael Fauth und Dennis Dick, die durch ihre maximale Punkteausbeute bereits 5 Punkte erspielten. Heiner Barth, Benedikt Bauer, Janik Fauth und Gianmarco Lauria holten die restlichen benötigten Punkte. Klasse!

 

Zusätzliche Informationen