Tischtennis

Herren III mit knappen Erfolg

TSV Nussdorf II – Herren III 4:6

Eine eigentlich klare Sache erwartete man im Duell gegen Nussdorf. Hatte man in der Vorrunde noch 6:2 gewonnen, ging es dieses Mal viel knapper zur Sache. Nach den Doppel führte man noch mit 2:0. Im vorderen Paarkreuz musste man sich aber dann die Augen reiben. Beide Partien gingen zu Gunsten der Gäste aus. Dabei verlor Olaf Siegrist im fünften Satz, Udo Vincon musste sich sogar in 3 Sätzen dem Gegner geschlagen geben. Im hinteren Paarkreuz wurden danach die Punkte geteilt, wodurch es zur Halbzeit ein 3:3 Unentschieden zu verzeichnen gab. In seinem zweiten Spiel verlor Olaf Siegrist erneut im Entscheidungssatz, Udo Vincon hingegen berappelte sich und sorgte mit einem sicheren 3:0 Erfolg für den 4:4 Ausgleich. Dass es doch noch für einen Erfolg gereicht hatte, lag hauptsächlich am unteren Paarkreuz. Michael Fauth sicherte mit seinem zweiten Einzelerfolg schon mal das Unentschieden, welches Nina Schäfer durch einen feinen 3:0 Erfolg gar noch in einen knappen Sieg umwandelte.

Zusätzliche Informationen