Tischtennis

Herren I bezahlen hohen Preis im Abstiegsgipfel

Herren I – TTR Diefenbach II 9:6

Die Erste machte am Samstagabend beim Sieg gegen Diefenbach einen großen Schritt Richtung Nichtabstieg, der unter Umständen schon reichen könnte. Allerdings wurde dieser Sieg teuer bezahlt, den Axel Wirth erlitt während seines zweiten Einzels eine so schwere Verletzung, die das Saison aus bedeutet und auch den Einsatz in der kommenden Saison gefährdet. Maßgeblichen Anteil des Erfolges hatten die Youngstars Marco Schäfer und Tim Krüger, die durch maximale Punkteausbeute den Grundstein zu diesem wichtigen Sieg legten. Hinzu kamen jeweils ein Sieg von Marco Renz (in einem dramatischen Finish drehte er ein 6:10 im Entscheidungssatz), Alexander Hauf und Tobias Barth.

Mit diesem Sieg kletterte die Erste zwischenzeitig auf Platz sieben und hat nun 3 Punkte Vorsprung auf den Abstiegsplatz.

 

Zusätzliche Informationen