Drucken

Am Samstag, 6.10.18, machten wir uns auf den Weg nach Ottenhöfen. Als ersten gemeinsamen Aerobicausflug hatten wir uns die Wanderung des Karlsruher Grats eingebettet im Genießerpfad vorgenommen. Bei herrlichem Oktoberwetter ging es für uns fünf am Kieswerk in Ottenhöfen los. Der dort beginnende Waldpfad führte uns an den vielen tollen Edelfrauengrab-Wasserfällen vorbei. Nach einer kurzen Stärkung am Getränkebrunnen und einem steil ansteigenden Waldweg kamen wir endlich am ca. 800m langen Klettersteig „Karlsruher Grat“ an. Mit Freude und auch einem etwas mulmigen Gefühl wagten wir uns an die steilen Felspartien, wobei der Klettersteig seinem Namen alle Ehre machte. Um so schöner war die felsige Landschaft und der Ausblick oben auf dem Grat. Vorbei am Bosensteiner Eck führte uns unser Weg wieder nach Ottenhöfen, wo wir uns unter der Linde des Gasthaus Sternen stärkten. Das tolle Wetter, die traumhafter Landschaft, die umwerfende Aussicht und den herausfordernde Klettersteig werden wir bestimmt noch lange in Erinnerung behalten.

Auf dem Karlsruher Grat
Auf dem Karlsruher Grat