Herren I und II mit erwartbaren Niederlagen in Gündelbach
U18 mit nächstem Kantersieg
U18 II startet mit Niederlage in die Saison

Am vergangenen Samstag traten die Herren I+II zeitgleich in Gündelbach an. Beide Mannschaften konnten unbelastet in ihre Spiele gehen, da die Teams aus Gündelbach sowohl in der Bezirksklasse als auch in der Kreisliga B als glasklare Favoriten in die Runde starteten. Beide Partien waren dann auch nach weniger als 90 Minuten beendet und es konnten nur in der ersten Mannschaft zwei Punkte erspielt werden. Thomas Gäckle an der Seite von Janic Hopp behielten in ihrem Doppel klar die Oberhand, sowie Alexander Hauf, der sein Spiel ebenfalls souverän gewinnen konnte.

SV Iptingen – U18 0:6
Den nächsten Kantersieg gab es von der ersten Jugend zu bestaunen. Lediglich 3 Sätze überließ man dem Gastgeber. Mit nunmehr 8:0 Zählern stehen unsere Jungs nach der halben Vorrunde überlegen an der Tabellenspitze. Weiter so, Jungs!

U18 II – TSV Nussdorf II 2:6
Im Spiel der zweiten Jugend gab es am Samstagmittag nichts zu holen. Allerdings viel das Ergebnis um den einen oder gar anderen Punkt zu hoch aus. Die Zähler erspielten Elias Pfeil/Ekrem Töngelci sowie Lukas Kiehl in einem Fünfsatz-Krimi.

Herren II – Heimsheim II

Am vergangenen Sonntagmorgen erwartet die Zweite die Ersatzgarnitur aus Heimsheim. Sieht man auf die aktuellen TTR Werte, war Heimsheim eigentlich der klare Favorit. Jedoch trat der Gast seine Reise tatsächlich mit vier(ohne 3-6!) Mann Ersatz an. Und unter diesem Aspekt muss man eher von einem Punktverlust als von einem Punktgewinn sprechen. Aus den Doppel kam man mit einem Punkt Vorsprung. Lediglich Marco Renz und Heiner Barth konnten gegen das Einser Doppel Hasenmaier/Fendrich nichts ausrichten. Bortolo Inserra und David Dick siegten im Entscheidungssatz, Olaf Siegrist und Udo Vincon klar in drei Sätzen. Nach einer jeweiligen Punktteilung in den einzelnen Paarkreuzen, stand es zur Halbzeit 5:4. Auch im zweiten Teil der Partie wurden in allen Paarkreuzen die Punkte geteilt. So ging es mit einer Führung von 8:7 in das Schlussdoppel, welches der Gast, zum verdienten Unentschieden, für sich entschied.

 

Herren III - TSV-PHÖNIX Lomersheim II 6:3

Am vergangenen Samstag gewannen die Herren III ihr erstes Heimspiel der Saison gegen Phönix Lomersheim II mit 6:3. Das Doppel 1 Steven Dick und Mario Carbone mussten eine 1:3 Niederlage einstecken, während das Doppel 2 Michael und Janik Fauth ihr Spiel mit 3:0 gewannen. Die darauf folgenden Einzel konnten Michael Fauth, Steven Dick und Mario Carbone für sich entscheiden. Nur Janik Fauth musste nach einem knappen Spiel eine 2:3 Niederlage hinnehmen. Während Michael Fauth sein Spiel mit 3:1 für sich entscheiden konnte musste Steven Dick eine knappe 2:3 Niederlage hinnehmen. Das letzte Spiel konnte Mario Carbone mit 3:0 deutlich für sich entscheiden. Damit war das Spiel gewonnen. Weiter so Jungs!

 

TTC 73 Oberderdingen – U18 I 2:6

Im Lokalderby ließen unsere Jungs dem Gastgeber aus Oberderdingen nur wenig Chancen. Lediglich ein Doppel und ein Einzel mussten den Derdingern überlassen werden. Speziell im vorderen Paarkreuz zeigten sich unsere Jungs überlegen. Auch in der Tabelle setze man sich durch den dritten klaren Sieg im dritten Spiel von den anderen Teams ab und führt die Tabelle mit 3 Punkten Vorsprung an. Weiter so Jungs!!